Frauen in Führung

Angebot anfordern


OE


Leadership


Change


Resilienz


Diversity


Innovation

Modulare Fortbildungsreihe zur Motivation und Kompetenzentwicklung für Frauen, die in Führung gehen.

Die Lebens- und beruflichen Entwicklungsperspektiven und Wünsche der Frauen sind sehr individuell und vielfältig.  Während die einen ganz konkrete Vorstellungen und Ziele zur Übernahme von Führungsverantwortung haben, sind andere eher unentschlossen und zurückhaltend wenn es um ihre eigene Karriereplanung geht.

Das Kurskonzept bietet drei Stufen für den Einstieg in die weibliche Führungskräfteentwicklung an.

Benefits für Frauen im Unternehmen

  • Selbstbewusstsein & Mut, Verantwortung zu übernehmen
  • Aufstiegsmotivation & klares Führungsverständnis
  • Professionelle Wirksamkeit der eigenen Führungskompetenzen
  • Vereinbarkeit Beruf & Familie

Benefits für alle im Unternehmen

  • Höhere Motivation & Mitarbeiterzufriedenheit
  • Flexibilität & Resilienz bei Veränderungen
  • Stärkere Bindung an das Unternehmen
  • Individuelle Personalentwicklung & Karrierepfade
  • Flexible & transparente Arbeits- und Entlohnungssysteme

Benefits für Unternehmenskultur & Gesellschaft

  • mehr Empathie, soziale & emotionale Intelligenz am Arbeitsplatz
  • partizipativer Entscheidungsstil & Beziehungsorientierung (als zukunftsweisende Erfolgsfaktoren guter Führung)
  • höhere Mitarbeiterzufriedenheit durch Feedbackkultur & bessere Kommunikation
  • weniger Vorurteile: Vielseitigkeit an Meinungen, Werten & Führungsstilen, Balance von Entscheidungen, Fairness
  • mehr Nachhaltigkeit & Belastbarkeit
  • Fokus auf Mitarbeiter- und Sachorientierung statt auf Machtorientierung
  • stärkeres Risikobewusstsein & Authentizität

Benefits für Ihr Unternehmen

Gemischte Führungsteams auf allen Führungsebenen mit folgenden positiven Effekten:

  • eine bis zu 73% höhere Umsatzrendite
  • 83% höhere Eigenkapitalrendite
  • 112% höhere Investitionsrendite
  • signifikant höhere Aktienkurse & Gewinn
  • ein um 20% reduziertes Insolvenz-Risiko, welches mit steigendem Frauenanteil weiter sinkt
  • höhere Repräsentanz am Markt (Frauen tätigen über 80% der Käufe von Konsumgütern)
  • langfristige Bindung von Fachkräften und Talenten

Produktübersicht

 

Die Fortbildungsreihe Frauen in Führung ist ein Inhouse-Training zur gezielten Entwicklung von Leadershipkompetenzen bei Frauen. Dabei werden die persönlichen Stärken und Herausforderungen der Führung ebenso erforscht und entwickelt wie die individuelle Motivation in Führung zu gehen gefestigt.

Teilnehmerkreis

Frauen, die in der Führung durchstarten wollen, ebenso wie solche, die noch unentschlossen sind.

 

Ablauf

Das Training umfasst drei Moduleinheiten, die auch einzeln gebucht werden können: 

  1. Entscheidungskompetenz: “Bereit und JA zur Führung?”
    Intensivkurs für Frauen zur Orientierung  und gezielten Entscheidung bezüglich ihrer Berufs- und Karriereplanung.
    Umfang: 5 Tage              
  2. Qualifizierung: “Leadership-Intensivtraining für Frauen”
    Leadership-Intensivtraining für Frauen, die sich für den Weg in die Führung entschieden haben und gezielt ihre Führungskompetenzen weiterentwickeln wollen. 
    Umfang: 12 Tage in 4 Modulen  á 3 Tage            
  3. Assessment: “Special Skills for Women in Leadership“
    Speziell  für Frauen entwickelt, die schon Führungsverantwortung haben bzw. auf dem Sprung sind, eine erste Führungsposition zu übernehmen und ihre Kompetenzen hierfür sichtbar machen wollen
    Umfang: 3 Tage

Interessiert?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne und erstellen ein auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Angebot.


Detaillierte Informationen

Frauen in Führung: vom Frauenthema zum Businessthema

Frauen stellen die Hälfte der Erdbevölkerung dar und treffen weltweit die Mehrheit aller Kaufentscheidungen. In Unternehmen werden sie dennoch oft (unbewusst) benachteiligt wenn es um die Führungskarriere im Unternehmen geht. Das liegt zum einen an veralteten Mustern einer traditionellen Unternehmenskultur, oft aber auch an den Frauen selber. Frauen sind heute mindestens genauso qualifiziert wie Männer; weibliche Qualitäten sind in der Wirtschaft unterrepräsentiert.

Frauen führen durch Veränderungen, sind stark in Kommunikation und Risikobewusstsein und repräsentieren Leadershipqualitäten ohne die zukunftsfähige und innovative Unternehmen nicht auskommen werden. Die Anzahl qualifizierter Frauen am Markt übersteigt die der Männer, weswegen der Handlungsdruck angesichts des Fachkräftemangels steigt.

Die Förderung der weiblichen Führungstalente ist nicht nur im Rahmen der Quotendiskussion für jede zukunftsfähige Organisation von höchster Bedeutung um alle Qualitäten der Führung für die Organisation nutzbar zu machen. Doch trotz diverser Gender Diversity Maßnahmen gestaltet sich die Steigerung des Frauenanteils in den Führungsebenen für die meisten Organisationen schwierig. Oft sind es die Frauen selbst, die in der letzten Konsequenz zögern, eine konkret angebotene Führungsposition zu übernehmen.

Angebot anfordern

1. Modul - Entscheidungskompetenz: “Bereit und JA zur Führung?”

5-tägiger Intensivkurs für Frauen zur Orientierung  und gezielten Entscheidung bezüglich ihrer Berufs- und Karriereplanung.
Zielgruppe: unentschlossene Frauen

Dieses Seminar gibt den Teilnehmerinnen einen  Überblick über die Herausforderungen und Chancen auf dem Weg in die Führungsverantwortung. Es versetzt die Teilnehmerinnen in die Lage, eine persönliche Entscheidung in der Führungsfrage zu treffen.  Eine solide, handlungsleitende Grundlage zur Entwicklung der eigenen Führungsperspektive motiviert, befähigt und ermutigt  die Teilnehmerinnen, sich für eine Führungsaufgabe zu entscheiden.

Inhalte:
Die Teilnehmerinnen reflektieren und erarbeiten:

  • eine persönliche Standortbestimmung zur Führung
  • ein eindeutiges Bild der Aufgaben und Anforderungen der Führungsaufgabe
  • Selbstverständnis und Selbstbild der eigenen Führungsidentität
  • konkrete Interventions- und Entwicklungsansätze zur Weiterentwicklung
    ihrer persönlichen Führungskompetenzen
  • eine konkrete Strategie und ein Konzept zur Lebens- und Berufsplanung
  • die Basis für den Mut, in Führung zu gehen einen Standort und Bezugspunkt zur Entscheidung

 

2. Modul-Qualifizierung: “Leadership-Intensivtraining für Frauen”

U4 Seminareinheiten á 3 Tage- insgesamt 12 Tage
Zielgruppe: Entschiedene Frauen“

Das Leadership-Intensivtraining richtet sich an Frauen, die sich für den Weg in die Führung entschieden haben und sich durch die gezielte Weiterentwicklung ihrer Führungskompetenzen für die Führungsaufgabe rüsten wollen.

Die Seminarreihe ist ganzheitlich ausgerichtet und integriert die Aspekte der:

  • Selbstführung (Individualebene)
  • Mitarbeiterführung (Interaktionsebene)
  • Organisationsführung (Organisationsebene)
  • strategischen Führung (Systemebene)

 

Auf diese Weise werden Frauen darin unterstützt ihre Führungsrolle auf allen Ebenen der Führung erfolgreich zu gestalten und ihre besonderen Fähigkeiten als Frau in den Führungsprozess zum Wohle der ganzen Organisation einzubringen.

Inhalte:

A) Schwerpunkt: Selbstführung
Führungsidentität, Führen als Beruf, als Frau in der Führungsrolle, Annehmen der eigenen Führungsrolle, Selbstführung und Selbstmanagement, Qualitäten  erfolgreicher       Führungskräfte, weibliche Führungsqualitäten, sicher Auftreten, Lifebalance at work, Komplexität der Führungsaufgabe handeln, Umgang mit  Emotionen, Selbstcoaching.

B) Schwerpunkt: Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterführung
MitarbeiterInnengewinnung und –bindung, MitarbeiterInnengespräche und –beurteilungen, Zielvereinbarungen, Teamentwicklung, Zusammenstellen und Leiten von Projektteams, Leading to Change, Diversity und Gendermanagement, Konfliktmanagement, systemische Führungsansätze, Interventionsansätze in kleinen und großen Gruppen.

C) Schwerpunkt: Organisationsführung
Strukturen und Prozesse, Organisationstheorien und- modelle,
strategische Organisationsentwicklung, komplexe Unternehmensmodelle,
 Managementmethoden, Unternehmenskultur, Führungskultur, Verhandlungsführung
 und Auftreten in der Öffentlichkeit, betriebliche Kennzahlen, Controlling und Qualitätsmanagement.

D) Schwerpunkt: Strategische Führung
Nachhaltige Organisationsentwicklung, Marktanalyse, Arbeitsmärkte und demographische Entwicklung, Verzahnung von strategischen und operativen  Führungs- und Controllingansätzen, aktuelle politische und wirtschaftliche  Entwicklungen, Indikatoren weiblicher Führungs-, Management- und Wirtschaftskompetenz, Kooperation und Vernetzung
 als bedeutsames strategisches Prinzip.

3. Assessment: “Special Skills for Women in Leadership”odul 3: Performing at Leadership-Marketplace

3-tägige Kompetenzanalyse und Karrierestrategie-Entwicklung
Zielgruppe: Qualifizierte Frauen

Frauen in Führungspositionen oder eine solche anstrebend, werden in Bezug auf ihre fachlichen und persönlichen Führungskompetenzen unterschätzt oder zu wenig wahrgenommen. Sie stoßen im Verlauf ihrer Karriere auf "unsichtbare" Barrieren, die die eigene Entwicklung bremsen bzw. nur durch besonders viel Engagement, Fachkompetenz oder Fingerspitzengefühl überwunden werden können.

Das Assessment-Seminar „Special Skills for Women in Leadership" ist speziell  für Frauen entwickelt, die schon Führungsverantwortung haben bzw. auf dem Sprung sind, eine erste Führungsposition zu übernehmen.

Mit entsprechender Analyse und Diagnosetools sowie in der Selbst- und Gruppenreflexion erarbeiten wir mit den Teilnehmerinnen ein persönliches Führungsprofil, das ihre Stärken und Kompetenzen transparent macht und sie darin unterstützt, Strategien zu entwickeln und zu optimieren, um den persönlichen und beruflichen Führungsanforderungen zu entsprechen.

 

Zusätzlich vermittelt das Assessment Strategieansätze zum persönlichen Auftritt unter männlichen Kollegen und Vorgesetzten und zur konkreten Umsetzung der Karriereziele. Das Assessment-Zertifikat ist dabei ein Nachweis über die individuelle Leistungs-, Führungs- und strategische Kompetenz.


Schwerpunkte und Inhalte des Assessment-Seminars sind:

  • Wo liegen meine Stärken, Schwächen, Kompetenzen?
  • Persönliches Kompetenzprofil: Leadership & Exzellenz
  • Wie sind meine Fähigkeiten ausgeprägt in den Bereichen: Selbstführung, Mitarbeiterführung, Organisationsführung und strategische Führung?
  • Welches konkrete Verhalten fördert bzw. hindert meine Karriereentwicklung?
  • Was macht mich als (Führungs-)Persönlichkeit aus?
  • Wie nähere ich mich einer Problemlösung, auch wenn nicht alle Fakten bekannt sind?
  • Wie genau, wie systematisch, wie effizient arbeite ich?
  • Wie kann ich mich einbringen und/oder durchsetzen?
Angebot anfordern

Die modulare Fortbildungsreihe Frauen in Führung  wurde für Organisationen konzipiert, die:

vom Mehrwert von Gender Diversity überzeugt sind und sich in diesem Themenfeld bereits engagieren.

sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren wollen und an einer langfristigen Bindung ihrer weiblichen Nachwuchskräfte interessiert sind.

den Anteil weiblicher Führungskräfte erhöhen und das Potenzial von Gender Diversity nutzen möchten.

die die Eigeninitiative in der Karriereplanung des weiblichen Nachwuchses aktiv fördern möchten

die bereit sind, sich für innovative Führungskräfteentwicklungs-Formate zu öffnen

deren (Top-)Management bereit ist in direkten Austausch und Kontakt mit den weiblichen Talenten zu gehen.

Angebot anfordern

Kompetenzfelder

Dieses Produkt haben wir aus folgenden Kompetenzfeldern heraus entwickelt:

Weitere Produkte

Entdecken Sie weitere Produkte aus unserem Portfolio.

up
Kontakt